WPT Zypern – Nicolas Chouity führt am Final Table

15006807148_5810aa969e_z
Bei der World Poker Tour in Zypern ist der Final Table erreicht. Nicolas Chouity führt deutlich das Feld an. 

Starkes Line-Up am Final Table der WPT in Zypern. Dmitry Gromov (WPT Vienna Champion), Alexander Lakhov (WPT National Merit Cyprus) und Toby Lewis (EPT Vilamoura) konnten schon zahlreiche dicke Cashes und Erfolge verbuchen. Doch alle werden heute von Nicolas Chouity angeführt. Der Libanese, der bereits das EPT Grand Final gewinnen konnte, hatte am Ende des Tages einen starken Lauf. 

Mit Ace-King wanderten die Chips für den Mega-Chiplead gegen Antonio Buonanno in die Mitte. Dieser zeigte Queens und floppte direkt das Set. Doch der Pokergott meinte es gut und brachte für Chouity die Broadway-Straight. 

$62.000 sind bereits sicher, der Sieger darf sich allerdings über den Titel, die riesige WPT Trophäe und $325.400 freuen. Aus deutschsprachiger Sicht schaffte es Markus Ross und Chrsitian Christner in die Payouts. Auf Rang 20 gab es $13.800 für Ross, Christner durfte sich über $22.500 freuen. Manig Löser und Dominik Nitsche scheiterten bereits vor den bezahlten Plätzen. 

Seatdraw mit Chipcounts:

Seat 1: Ori Miller – 2,270,000 (57bb)
Seat 2: Nicolas Chouity – 4,390,000 (110bb)
Seat 3: Igor Devkin – 435,000 (11bb)
Seat 4: Dmitry Gromov – 815,000 (20bb)
Seat 5: Toby Lewis – 1,085,000 (27bb)
Seat 6: Alexander Lakhov – 3,130,000 (78bb))

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben