TV total PokerStars.de Nacht: Pokercoach Jan Heitmann im ausführlichen Interview

Heitmann_GCOP Highrollerheitmann ept wien tag 1b


Die nächste Ausgabe der etablierten TV total PokerStars.de Nacht steht in den Startlöchern. Jan Heitmann fungiert einmal mehr als Coach, um einen Prominenten mit seinem fundierten Pokerwissen die beste Grundlage für das Spektakel zu bieten. Wer sein neuester Schützling ist, verriet der deutsche Team PokerStars Pro in einem Interview.

Für die deutsche Pokercommunity gilt die kostenlose Wild Card zur TV total PokerStars.de Nacht als der Coup schlechthin. Ein Spieler wird bei der TV Aufzeichnung in Köln am 02. Oktober gegen Stefan Raab, Elton und Co. antreten und um eine Siegprämie von €50.000 pokern. Bis zum großen Online Finale am kommenden Sonntag habt ihr noch die Möglichkeit, euch über eines der beiden täglichen Freerolls zu qualifizieren.

Auch für die Promis ist das ausgelobte Preisgeld oftmals „kein Pappenstiel“. So bezeichnete es Pokercoach Jan Heitmann im Interview gegenüber unseren Kollegen vom PokerStarsblog.de. Außerdem erklärte Jan wie er ein Coaching angeht und wie überrascht die Prominenz oftmals ist: „Ich bin dennoch immer wieder überrascht, wie positiv das Coaching aufgenommen wird. Die Promis merken nach so einem Coaching, dass Poker viel mehr als ein Glücksspiel ist, dass es auch Lerneffekte gibt, die sie auf ihre Bereiche anwenden können. Insgesamt steigt bei allen einfach die Wertschätzung für den Wettbewerb Poker an sich.“

Das komplette Interview mit Team PokerStars Pro Jan Heitmann findet ihr hier.

Quelle: pokerstarsblog.de

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben