WPT Borgata: Jean Gaspard führt nach Tag 3

borgata chips
Bei der World Poker Tour Borgata Poker Open geht es langsam Richtung Zielgerade. 31 Spieler sind noch mit von der Partie und Jean Gaspard führt das Feld an. 

Die World Poker Tour in Borgata läuft zügig Richtung Final Table. Nur noch 31 Spieler sind mit von der Partie und kämpfen um den Titel und $843.000 Preisgeld. $15.000 sind bereits sicher. 150 Spieler kamen zurück an die Tische und es dauerte ein Weile bis die Bubble platzte. Tom Dobrilovic lief mit Top-Pair in das Overpair und verabschiedete sich als letzter Spieler ohne Cash auf Rang 121. 

WPT Player of the Year Mukul Pahuja (104th), Ebony Kenney (91st), Russell Thomas (86th), Mike Sexton (85th), Byron Kaverman (64th), John Racener (62nd), Dan O’Brien (53rd) und Ryan Riess (39th) gehörten zu den Bust-Outs, die sich über ein Preisgeld freuen durften. 

Unter den verbliebenen 31 Spielern sind unter anderem noch Darren Elias, Matt Glantz, Barry Shulman, Bobby Oboodi und Erik Cajelais mit von der Partie. Chipleader ist allerdings Jean Gaspard, der mit 5.464.000 Chips den Monsterchiplead hält.

Chipcounts:

Player NameChipcount
Jean Gaspard5,464,000
Blake Bohn2,951,000
Zo Karim2,280,000
Nicholas Gerrity1,906,000
Darren Elias1,770,000
Kane Kalas1,679,000
Ray Qartomy1,665,000
Richard Munro1,632,000
Ory Hen1,491,000
Riley Fuller1,442,000
Scott Matte1,202,000
Average Chipcount: 1,186,451
Barry Shulman1,158,000
Vincent Jacques1,138,000
Hakan Demircioglu1,033,000
Hee Im920,000
Daniel Weinman849,000
Jose Serratos844,000
Matthew Levine834,000
Justin Zaki774,000
Aaron Overton760,000
Erik Cajelais747,000
Jake Vo721,000
Marshall White530,000
Iaron Lightbourne526,000
Joseph Galazzo499,000
Bobby Oboodi371,000
Cornel Cimpan358,000
Ray Shackelford354,000
Ed Blount354,000
Matt Glantz309,000
Eugene Todd286,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben