Jetzt gegen Rafa Nadal spielen

rafael-nadal-poker-2_300_300_cropprafael-nadal-poker-6
Bei PokerStars könnt ihr ab sofort bis ca. 20:00 Uhr gegen Rafael Nadal antreten. 

Ihr wolltet schon immer mal gegen einen der größten Tennisspieler antreten? Dann habt ihr jetzt die Gelegenheit dazu – bei Rafa vs the World. Ihr müsst dazu nur die 5/10 Heads-Up Zoom Spielgeld Tische spielen und schon habt ihr die Chance auf ein Duell mit dem Tennis-Ass. Gewinnt ihr die Hand gegen Nadal, dann spendet PokerStars $50 an die Charity Organisation Care International. 

Rafael Nadal trainiert aktuell für das Duell gegen Fußball-Legende Ronaldo: Der brasilianische Superstar Ronaldo hat seinen PokerStars.de-Botschafterkollegen Rafael Nadal zu einem Pokerduell herausgefordert. Der 14-fache Grand-Slam-Sieger im Tennis hat die Herausforderung natürlich angenommen. Am 6. November 2014 wird das Duell live aus London übertragen. 

Die beiden Profisportler trafen letzten Dezember erstmals bei einem Charityturnier im Rahmen der „European Poker Tour“ in Prag am Spieltisch aufeinander, wobei 100.000 Euro für gemeinnützige Zwecke erlöst wurden. Nadal konnte das Spiel für sich entscheiden und besiegte damit große Kaliber wie Team-PokerStars-Mitglied Daniel Negreanu, der die Rangliste der allzeit Bestverdienenden in Liveturnieren anführt, und eben auch Ronaldo.

Nadal: „Es war mein erstes Livepokerturnier, bei dem ich dann auch direkt gegen Ronaldo spielte ‒ und jetzt, ein Jahr später, bin ich noch selbstbewusster, was meine spielerischen Fähigkeiten angeht. Ich pokere gerne und mag die Herausforderung, mich immer wieder zu steigern und schnellstmöglich dazuzulernen. Daher kann ich es kaum erwarten, mein Spiel wieder zu trainieren und gegen Ronaldo anzutreten.“

Ronaldo, der dieses Mal auf den Sieg hofft, fügt hinzu: „Ich forderte Rafa zu einer Revanche heraus, als ich erfuhr, dass er sich gerade für ein weiteres Livepokerturnier vorbereitet. Beim letzten Mal, als wir gemeinsam pokerten, gewann Rafa. Dieses Mal wird es anders ausgehen. Ich habe trainiert, meine Pokerstrategie verbessert und werde besser vorbereitet sein.“

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben