Der Hammer am Sonntag: CASH KINGS live ab 18 Uhr mit Topstar Jonas Kronwitter und Jens Knossalla als Kommentator

cashkings_003
Die Besetzung der neuen Episode von CASH KINGS hat es in sich. Mit Jonas Kronwitter wird einer der bekanntesten deutschen Pokerprofis am Start sein. Kommentiert wird die Sendung von Pokerentertainer und Moderator Jens Knossalla.

Bekannt  wurde Cash-Game-Spezialist Kronwitter einem breiten Publikum durch  seine Auftritte bei den German High Rollern. Jetzt ist er bei CASH KINGS  – der ultimativen Pokershow. Mit Alex Livingston, Bodo Sbrzeny, Manuel Hoffmann, Theo Schmitt und Tuncai Seferko warten schwere Broken auf Kronewitter. Auch dabei ist „Il Presidente“, der bei seinen bisherigen Auftritten bei CASH KINGS durchaus zu überzeugen wusste.

Gespielt  wird in der 29. Episode von CASH KINGS No Limit Hold’em Cash Game mit  Blinds €10/€25. Jeder Spieler muss mindestens €2.000 mit an den Tisch  bringen. Aber wie man es von CASH KINGS kennt, wird deutlich mehr Geld  am Table sein.

Ausgestrahlt wird die Cash-Game-Session wie immer am Sonntag live ab 18 Uhr auf www.cashkings.tv und auf www.kingspokernews.com.  Die Session wird mit einer zeitlichen Verzögerung von 30 Minuten  übertragen und die Hole Cards der Spieler werden eingeblendet. Jens Knossalla führt durch die Sendung und kommentiert in Echtzeit. Fragen zur Sendung können die Zuschauer im Live-Chat stellen.

Du willst bei CASH KINGS dabei sein?! Bewirb dich bei uns auf www.cashkings.tv oder komm ins King’s und sicher dir (d)einen Platz in dieser ultimativen Poker Show. Auf www.cashkings.tv gibt es alle Informationen zu CASH KINGS sowie die bisherigen Episoden und Highlights.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben