Montesino: Kommenden Samstag Bounty on Udo Gartenbach

Montesino_Gasometer_mit_Logogartenbach_640x480
Udo Gartenbach ist back in town. Am kommenden Samstag könnt ihr im Montesino in Wien gegen den Pokerkolumnist antreten. 

Im Juni 2014 feierte Udo Gartenbach seine Premiere als Opfer bei der Montesino Bountyjagd. Nun kehrt er an den Ort seiner Triumphe zurück und stellt sich erneut den Bountyjägern. Am 4. Oktober kommt der selbsternannte „schlechteste aller schlechten Pokerspieler der Welt“ ins Montesino, spielt Poker und liest in der Turnierpause aus seinem neuesten Werk 111 Gründe, Poker zu lieben – Eine Liebeserklärung an das faszinierendste Kartenspiel der Welt“. Als kulinarisches Verwöhnprogramm erwartet seine Fans ein stilgerechtes Rotweinbuffet und jede Menge Käsewürfel.

Das Buy-in beträgt € 111, dafür sind € 15.000 garantiert. Die Startdotation beträgt 25.000 Jetons, die Level dauern durchgehend 25 Minuten. Ein Re-Entry ist möglich. Wer Udo Gartenbach aus dem Turnier wirft, bestimmt die Höhe seiner Bountyprämie gleich selbst. Der glückliche Gewinner steigt in die Montesino Gelddusche und sammelt so viele Geldscheine ein, wie er nur kann.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben