Open Face Chinese: Premiere bei der Poker Europameisterschaft

WPT baden turniersaal leerWPT Baden kleiner Turniersaal-2_300x300_scaled_croppBis zur 25. Poker Europameisterschaft, die im Casino Baden bei Wien ausgetragen wird, sind es nur noch wenige Tage. Das Jubiläumsevent wird dabei auch von einer Premiere begleitet: Erstmals wird Open Face Chinese im Cashgame angeboten und gespielt. Bei dieser Veranstaltung dürften Wettquoten von wettquoten.org jedoch keine Rolle spielen.

Schon am vergangenen Wochenende hatten in den Casinos Austria die Satellites stattgefunden. Dabei gab es zahlreiche € 3.700 Packages, die für die Poker EM ausgespielt worden waren. Ab 5 Euro kann man sich derzeit noch auf win2day.at für das Event qualifizieren. Auch im Casino Wien hat man am 5. Oktober noch eine Gelegenheit dazu und kann um für 200 Euro eines der beiden 3.000 € Tickets abstauben.

Highlights der Poker EM

Vier Highlights warten insgesamt auf die Spieler bei der Poker Europameisterschaft in Baden. Das drei Tage dauernde 500 € No Limit Hold’em vom 25. bis 27. Oktober zählt auf jeden Fall dazu, aber auch das zweitägige 2.000 Euro Pot Limit Omaha vom 28. bis zum 9. Oktober gilt als Highlight. Das dreitägige 3.000 € No Limit Hold’em Turnier vom 31. Oktober bis zum 2. November gehört ebenfalls dazu. Gleichermaßen muss man aber auch das 1.500 € No Limit Hold’em Turnier am 29. und 30. Oktober dazu rechnen. Die 25. Poker EM wird zudem noch von vielen Satellites und kleineren Turnieren abgerundet. Dabei gibt es Buy-Ins ab 150 Euro.

Im Cashgames wartet auf die Teilnehmer ebenfalls wieder viel Abwechslung. Neben No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha gibt es auch Seven Card Stud und zum ersten Mal ist auch Open Face Chinese Pineapple dabei. In den USA ist diese Poker Variante bereits der Trend überhaupt, in Europa steht diese Spielart noch am Anfang. Dennoch hat das Spiel auch hier schon viele Fans gewonnen. Mit 20 Euro pro Spieler ist das Rake bei Open Face Chinese pro halbe Stunde festgesetzt.

Auf jeden Fall kann man wieder spannende Spiele erwarten und die teils hohen Pots sorgen schon im Vorfeld für Spannung und Begeisterung. Am Ende bleibt abzuwarten, ob die vordersten Plätze an bekannte Spieler gehen oder ob sich auch mal wieder eher unbekanntere Spieler einen Namen machen können. Die 25. Poker EM in Wien wird so oder so sicherlich einige Überraschungen mit sich bringen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben