WSOP APAC: Sam Higgs gewinnt das AU$5.000 PLO Event – Ismael Bojang wird Sechster

samhiggs


Das $5.000 Pot Limit Omaha Event der World Series of Poker Asia Pacific ist Geschichte. Sam Higgs konnte sich an dem hochkarätigen Finaltisch durchsetzen und die Siegprämie von AU$127.843 sowie das begehrte Bracelet abstauben. Ismael Bojang musste sich mit Platz Sechs begnügen.

Ins Finale des $5.000 Pot Limit Omaha Events #5 der WSOP Asia Pacific schafften es lediglich sechs Spieler. Mit von der Partie war mit Ismael Bojang auch noch ein deutscher Vertreter. Doch er startete als Shortstack und dies sollte ihm zum Verhängnis werden. Auf Platz Sechs war Endstation. Als Trostpflaster gab es immerhin ein Preisgeld von AU$21.123.

Um Welten besser lief es für Sam Higgs. Der Lokalmatador bezwang im Heads-Up seinen prominenten Konkurrenten Michael Watson und kassierte dafür verdienterweise das goldene WSOP Armband und ein Preisgeld von AU$127.843. Für Higgs war der größte Cash seiner Pokerkarriere damit perfekt.

Insgesamt registrierten sich lediglich 80 Spieler für das $5.000 PLO Event #5 der World Series Asia Pacific. Der Gesamtpreispool lag bei AU$376.000.

Pot Limit Omaha WSOP APAC
Buy-In: AU$5.000
Entries: 80
Preispool: AU$376.000
Bezahlte Plätze: 8

PlatzNamePreisgeld AU$
1Sam Higgs127.843
2Mike Watson79.099
3Jonathan Duhamel52.068
4Jamie Pickering36.449
5Jeff Rossiter27.011
6Ismael Bojang21.123
7Kahle Burns17.386
8Richard Johnston15.021

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben