Video: Leo McCleans Weg vom £82 Satellite zum Pokerprofi

leo mcclean
Manche Geschichten gibt es nur in der Pokerszene. So wie die von Leo McClean. In der zehnten Saison der European Poker Tour (EPT) qualifizierte er sich für das Main Event in London bei einem Satellite mit einem Buy-in von 82 Pfund. Am schaffte er es dann auf Rang Drei und kassierte die stolze Summe von £249.850.

Dies war dann der Startschuss für Leo Pokerprofi zu werden. In der Videoserie „Breakthrough Stories“ erzählt Pokerstars nun die Geschichte von Leo McClean, wie er es vom Projektmanager zum Pokerpro geschafft hat. Viel Spaß mit dem Video!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben