Marvin Rettenmaier verlässt PartyPoker

marvin rettenmaier wpt baden_300x300_scaled_cropp
Wie Marvin Rettenmaier heute auf Facebook bekanntgab, wird er in Zukunft nicht mehr von PartyPoker gesponsert. Bisher gibt es außer den Kommentaren von Marvin selbst noch kein offizielles Statement.

Auf Facebook ließ der Deutsche jedoch verlauten, dass er und PartyPoker in Zukunft getrennte Wege gehen:

„I would like to thank partypoker for the good collaboration and the fun times over the last 2.5 years.

Don’t worry, just because I won’t be with party anymore doesn’t mean that I’ll need to decrease the partying in my lifestyle – I checked my contract…

I’m playing day 1 of EPT London today and since I won the first tournament with partypoker it’s just common sense that I will win the first one without them as well!“

Good luck everybody!!!

Seit April 2012 gehörte Marvin Rettenmaier zum Team von PartyPoker und kann auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken. Gleich das erste Turnier, das er nach dem Sponsoringdeal spielte konnte er gewinnen. Und auch nach dem Erfolg beim WPT World Championship im Bellagio in Las Vegas sollte es für „Mad Marvin“ sehr erfolgreich weitergehen.

Welche Gründe für das Ende der Zusammenarbeit eine Rolle gespielt haben, darüber ist noch nichts bekannt. Da Marvin aber bei der EPT London am Start ist, könnte man durchaus mit einem Statement in den kommenden Tagen rechnen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben