Viktor Blom und Gus Hansen keine Full Tilt Pros mehr

Gus Hansen EPT Wien Tag 1B_300_300_croppgus-hansen-viktor-blom
Gus Hansen und Viktor Blom sind nicht mehr bei Full Tilt unter Vertrag. Was bereits seit Tagen vermutet wurde, ist nun offiziell. Auch Full Tilt geht nun neue Wege. 

Gus Hansen und Viktor Blom haben Full Tilt verlassen. Nach Tom Dwan wurden nun auch die Verträge der beiden letzten Spieler der „Professionals“ nicht mehr verlängert. Hansen und Blom wurden gemeinsam mit Tom Dwan zum Relaunch von Full Tilt Poker im Jahr 2012 unter Vertrag genommen. Zwei Jahre später ist die Zusammenarbeit beendet. 

Full Tilt möchte laut einer offiziellen Pressemitteilung nun neue Wege gehen und sich vermehrt auf die Erfahrungen und Geschichten der breiten Masse an Spielern konzentrieren. Damit ist Full Tilt nicht alleine. Die Zeiten von guten Sponsor-Deals scheinen passé. Bei PokerStars wurde in diesem Jahr unter anderem die Verträge von Rino Matthis, Michael Keiner, Marcel Luske, Humberto Brennes, Joe Cada, Alex Kravchenko, Jose “Nacho” Barbero und Angel Guillen nicht verlängert. Marvin Rettenmaier trennte sich von PartyPoker und auch bei 888Poker musste JC Tran seinen Hut ziehen. 

quelle: pokerfuse.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben