„tolstiykry“ aus Russland gewinnt das PokerStars Red Spade Open für $116.000

pokerstars-spade_299_299_cropp


Neben den Sunday Majors stand bei PokerStars gestern das $55 Red Spade Open auf dem Programm mit einem garantierten Preispool von sage und schreibe $1.000.000. Das größte Stück des Kuchens konnte sich „tolstiykry“ aus Russland schnappen. Er bekam für seinen Sieg mal eben $116.249 auf seinem Account verbucht.

Insgesamt starteten 28.640 erwartungsvolle Spieler an den virtuellen Tischen des $55 Red Spade Open auf PokerStars. Der garantierte Preispool von einer Million Dollar wurde damit um Längen geschlagen. Letztendlich lagen $1.432.000 im Preispool, der auf die besten 3.672 Spieler aufgeteilt wurde.

Nach 14 Stunden Spielzeit konnte sich „tolstiykry“ aus Russland im Heads-Up gegen „masterxcvt“ aus Rumänien durchsetzen und damit die Siegprämie von gigantischen $116.249 einstreichen. Der erfolgreichste Spieler aus unseren Breitengraden landete auf Platz 20. „Flownessy“ aus Deutschland kassierte für seinen Deep Run immerhin noch $1.503.

PokerStars Red Spade Open
Buy-In: $55
Entries: 28.640
Preispool: $1.432.000
Bezahlte Plätze: 3.672

1: tolstiykry (Russia), $116.249,76 (8,118%)
2: masterxcvt (Romania), $85.232,64 (5,952%)
3: holdemlouis1 (United Kingdom), $62.478,16 (4,363%)
4: Showtime43 (Canada), $45.795,36 (3,198%)
5: MaxtTilt (Singapore), $33.580,40 (2,345%)
6: Rruussiiaa (Russia), $24.616,08 (1,719%)
7: qyburn (Japan), $18.043,20 (1,26%)
8: andredos (Brazil), $13.217,36 (0,923%)
9: Ojski1988 (Poland), $9.694,64 (0,677%)

20: Flownessy (Germany), $1.503,60 (0,105%)
29: digiovinazzo (Germany), $1.174,24 (0,082%)
30: greenmann31 (Switzerland), $1.174,24 (0,082%)
44: It.happ3ns. (Germany), $1.174,24 (0,082%)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben