Phil Hellmuth: „Tough hand to lose“

hellmuth stud
Pokerbrat Phil Hellmuth freut sich über eine gesellige Pokerrunde mit Freunden. Ihn ärgert aber besonders eine Hand, die er unglücklich am River verlor.
 

Der Spezialist für Trash-Talk am Pokertisch hat zugeschlagen. Phil Hellmuth twitterte vor wenigen Minuten: 

 

Allerdings fiel der Post relativ milde aus. Vor wenigen Jahren wäre Phil Hellmuth sicherlich noch ausfälliger geworden, doch auch der Pokerbrat kommt in die Jahre. 

—> Hier findet ihr die Hand, die er verlor <—

Prompt gab es von den Twitter Followern Reaktionen wie zum Beispiel von Jack Scheffer:

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben