Poker EM Baden: Elf Spieler im Finale des €3.000 NLHE – Auf den Sieger warten über €113.000!

DSC_0284-Bearbeitet


Manuel Blaschke hat die Führung beim €3.000 NLHE Event der Poker EM in Baden abgeben müssen. Als Chipleader wird heute „Smokapuro“ ins Finale der letzten elf Spieler starten. Auf den Sieger wartet ein Preisgeld von stolzen €113.600.

77 Spieler haben sich in den gestrigen Tag Zwei des €3.000 NLHE Event der Poker EM in Baden. Dazu kamen noch drei weitere Spieler, die sich zu Beginn des Tages eingekauft haben. Insgesamt waren es schlussendlich 147 Entries, die einen Gesamtpreispool von sehenswerten €405.720 kreierten.

Manuel Blaschke startete als klarer Chipleader in den zweiten Spieltag. Doch die Führung sollte nicht lange halten. Letztendlich musste sich Blaschke noch vor dem Finale auf Platz 14 verabschieden. Als kleines Trostpflaster gab es ein Preisgeld von €7.710.

Besser lief es für „Smokapuro“, ebenfalls aus Deutschland. Zum Ende des Tages konnte er sich die deutliche Führung sichern. „Smokapuro“ wird heute um 14:00 Uhr mit einem Stack von 1.745.000 an Chips ins Rennen um den Titel an die Tische im Casino Baden zurückkehren. Wir halten euch mit unserem Live Blog natürlich auf dem Laufenden!

Poker EM Baden – NLHE Europameister Event
Buy-In: €3.000
Entries: 147
Preispool: €405.720
Verbleibende Spieler: 11
Bezahlte Plätze: 15

Chipcounts:

RangFirst nameLast nameNationChipcount
1Smokapuro GER1.745.000
2Chinovi GER1.498.000
3SergejBarbarezGER932.000
4KonstantinosNanosGER907.000
5VladoBanicevicMNE708.000
6ThiagoMazzini FiszITA393.000
7HelmutHAUT364.000
8ThomasLembergerAUT259.000
9HannesSpeiserAUT219.000
10DanielStuderSUI174.000
11Kamikatze GER142.000

 

Payouts:

RangName Land Preisgeld
1   113.600,00 €
2   73.030,00 €
3   46.660,00 €
4   34.080,00 €
5   24.550,00 €
6   20.890,00 €
7   17.240,00 €
8   14.000,00 €
9   11.160,00 €
10   9.530,00 €
11   8.520,00 €
12JürgenMagerAUT8.520,00 €
13WilfriedHaselmayerAUT8.520,00 €
14ManuelBlaschkeAUT7.710,00 €
15AndreasFluriSUI7.710,00 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben