Casino Bregenz: November Special Bounty endet mit 5-Way-Deal

Casino_Bregenz_au+ƒen_300x300_scaled_cropp
Im Casino Bregenz der Casinos Austria gibt es derzeit mit der November Special Turnierwoche jede Menge Pokeraction. Am gestrigen Donnerstag stand ein Turbo Event auf dem Programm und dabei einigten sich die letzten fünf Spieler auf einen Deal.

Gespielt wurde No Limit Hold’em im Deepstack Turbo Modus mit einem Buy-in von €300. Am Ende wurden 70 Entries getätigt und damit ging es um einen Preispool von €11.900.

Als chipleader sicherte sich Am Ende der Schweizer Pascal Wirth den Sieg und kassierte nach dem Deal €3.475. Auf Rang Zwei landete der Österreicher „BM“ für €2.400 und Rang Drei ging an Abdelrahman Faragalla aus der Schweiz für €1750. Hier das Ergebnis in der Übersicht:

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

Deal

1

Pascal

Wirth

CH

€ 3.810,-

€ 2.475,-

2

BM

 

A

€ 2.380,-

€ 2.400,-

3

Abdelrahman

Faragalla

CH

€ 1.490,-

€ 1.750,-

4

Roland

Walk

D

€ 1.130,-

€ 1.570,-

5

NN

 

D

€    890,-

€ 1.505,-

6

Gerhard

Schubert

D

€    670,-

 

7

Gusti

 

CH

€    570,-

 

8

Stephan

Zech

A

€    510,-

 

9

Grisu

 

D

€    450,-

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben