Dan Fleyshman übernimmt das Steuer bei Ivey Poker

dan fleyshman
Der ehemalige Victory Poker CEO und selbsternannte „jüngste Business-Starter der Geschichte“ Dan Fleyshman übernimmt ab sofort die Führung bei Ivey Poker als neuer CEO der Pokerplattform, nachdem die Seite vorübergehend geschlossen wurde.

Ivey Poker und die Playmoney Facebook App Ivey League hielten sich nur ein Jahr auf dem Markt. Nach dem richtigen Launch im Juli 2013 ging die Seite Ende letzten Monats zunächst offline mit dem Plan eines Neustarts in 2015.

Fleyshman soll dabei das Ruder herumreißen und wurde als wichtiger Bestandteil für die Wiederauferstehung einer neuen und verbesserten Version der Pokerplattform eingesetzt.

Nach dem herben Rückschlag nach dem Untergang von Victory Poker im Zugfe des  Black Friday 2011, hofft der neue CEO Fleyshman nun sicherlich auf eine erfolgreichere Karriere als Kopf einer Pokerseite.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben