PokerStars Spin&Go Reload Bonus

spin-go-lobby
Ab sofort könnt ihr euch den Spin&Go Reload Bonus bei PokerStars sichern. 

Viele von euch werden bestimmt schon die neuen Spin&Go-Turniere bemerkt haben. Hier könnt ihr bis zum 1.000-fachen eures Einsatzes gewinnen. Einfacher kann Poker kaum sein. Ein Klick und schon startet ein ausgewähltes Spin & Go auf PokerStars. Bei den fünf verschiedenen Buy-In-Stufen zwischen $1 und $30 ist für jede Bankroll etwas dabei. Zu gewinnen gibt es zwischen dem zweifachen bis hin zum 1.000-fachen des Buy-Ins. Bis zu fünf Spiele können gleichzeitig gestartet werden.

Jetzt gibt es zusätzlich einen Reload-Bonus. Wer bei der nächsten Einzahlung „SPIN150“ als Bonus eingibt, der erhält einen 25% Reload-Bonus. Ihr müsst maximal $20 einzahlen und der Bonus wird bis zu $150 ausgezahlt. Nach der Einzahlung müsst ihr an den Echtgeldtischen von PokerStars nur noch entsprechende VIP Player-Punkte (VPP) sammeln und ihr erhaltet den Bonus. Pro 100 VPP werden eurem Konto $5 des Reload-Bonus gutgeschrieben.

Hier eine Auflistung der Preise, die ihr in einem Spin & Go Buy-in-Level gewinnen können:

$1 Spin & GoWahrscheinlichkeit  
$1.000*5 von 100.000  
$200*10 von 100.000  
$100*15 von 100.000  
$2580 von 100.000  
$101.000 von 100.000  
$68.000 von 100.000  
$413.510 von 100.000  
$277.380 von 100.000  
7% des Preispools werden als Rake einbehalten  
$3 Spin & GoWahrscheinlichkeit  
$3.000*5 von 100.000  
$600*10 von 100.000  
$300*15 von 100.000  
$75*80 von 100.000  
$301.000 von 100.000  
$188.000 von 100.000  
$1216.510 von 100.000  
$674.380 von 100.000  
5% des Preispools werden als Rake einbehalten  
$7 Spin & Go$15 Spin & Go$30 Spin & GoWahrscheinlichkeit
$7.000*$15.000*$30.000*5 von 100.000
$1.400*$3.000*$6.000*10 von 100.000
$700*$1.500*$3.000*15 von 100.000
$175$375$75080 von 100.000
$70$150$3001.000 von 100.000
$42$90$1808.000 von 100.000
$28$60$12018.010 von 100.000
$14$30$6072.880 von 100.000
4% des Preispools werden als Rake einbehalten

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben