Cyprus Deepstack Festival – Senol Sener führt nach Tag 2 beim RPT Main Event

Senor_Senol


Gestern fand im Noah’s Ark Deluxe Hotel & Casino auf der sonnigen Mittelmeerinsel Zypern Tag 2 des €550 Main Events der Russian Poker Tour (RPT) statt. 68 Spieler kehrten an die Tische zurück und pokerten um den Einzug in das Finale. Bei dem Overlay-Event sind €100.000 garantiert. Die besten Aussichten auf die Siegprämie von €24.080 hat derzeit Senol Sener. Er durfte als Chipleader übernachten.

Insgesamt flüchteten in diesen verregneten Tagen 187 pokerfreudige Spieler auf die wunderschöne Mittelmeerinsel Zypern, um beim €550 Main Event der dortigen RPT an den Start zu gehen. Damit wurde der garantierte Preispool von €100.000 nicht erreicht und die Spieler dürfen sich neben dem annehmbaren Wetter über ein zusätzliches Taschengeld freuen.

Zu Beginn des zweiten Spieltages packten 68 Spieler ihre Chips aus den Tüten. Nach und nach lichteten sich die Reihen. Letztendlich überlebten 14 Spieler den Tag. Damit hat man bereits die 18 bezahlten Plätze erreicht. Mit der Führung im Rücken, zieht Senol Sener in das heutige Finale ein.

Alle Infos zum Cyprus Deepstack Festival findet ihr hier.

RPT Main Event – Cyprus Deepstack Festival
Buy-In: €550
Entries: 187
Preispool: €100.000
Verbleibende Spieler: 14
Bezahlte Plätze: 18

RangNachnameVornameTischSeatChipcount
1SENERSENOL19680.000
2KAZHDANIGOR21522.000
3AHMEDAHMED MEHMED12509.000
4SMITHCOLIN DONALDSON28454.000
5RADZIVONAUKIRYL15450.000
6SAPITAVICIUSARUNAS14360.000
7JOSIPOVICLJUBOMIR17312.000
8LAURYNASVAINIUS29302.000
9BIZMUSTAFA26252.000
10ANEICHIKPAVEL18227.000
11SHEPTYTSKYIIVAN25206.000
12NARMONTASDARIUS23155.000
13KAGANOVICHYURI24142.000
14BERGUTAYERKAL16106.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben