Bryn Kenney siegt beim WPT High Roller Event in Nottingham

brynkenney


Neben dem ersten Starttag des Main Events fiel gestern in Nottingham die Entscheidung beim £6.000 High Roller Event der World Poker Tour. Bryn Kenney triumphierte letztendlich und durfte die Trophäe in die Höhe strecken. Außerdem gab es ein Preisgeld von genau £100.000.

Unter den Teilnehmern beim £6.000 High Roller Event der WPT im Dusk Till Dawn waren neben unserem deutschsprachigen Vertreter Dominik Nitsche, bekannte Namen wie Mike Sexton und David Vampley.

Genau 50 Entries zählten die Offiziellen für das High Roller Event. Dies entspricht genau dem garantierten Preisgeld von £300.000. Sechs Plätze wurden bezahlt. Den Min-Cash von £18.000 schnappte sich Dhru Patel.

Um Weiten besser lief es für Bryn Kenney. Der Amerikaner bezwang im Heads-Up Patrick Leonard und sicherte sich damit die Siegprämie von exakt £100.000. Für Kenney war es der erste Live-Cash nach dem überaus erfolgreichen Abschneiden bei der diesjährigen World Series of Poker. Dort holte er ein Bracelet und cashte insgesamt knapp $350.000.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben