Poker Night in America – Folge 18 und 19: Farewell Chad Brown

poker-night-in-america


Folge 18 von Poker Night in America ist dem verstorbenen PokerStars Team Pro Chad Brown gewidmet. Seit Jahren kämpfte der beherzte Pokerspieler gegen eine seltene Form des Krebses an. Anfang Juli kam die schockierende Nachricht, das der 52-jährige Brown den Kampf gegen die heimtückische Krankheit verloren hat.

Das Poker TV Format „Poker Night in America“ setzt voll und ganz auf Abwechslungsreichtum und Innovation. „In der einen Woche werdet ihr etwa ein Celebrity Poker Game aus einer Hollywood Villa sehen, in der nächsten Woche beispielsweise ein Highstakes Cash Game und in der der darauffolgenden Woche vielleicht ein großes Turnier aus einem der US Casinos“, so Todd Anderson, der Erfinder von Poker Night in America. „Wir werden die größten und besten Pokerevents filmen und dem Zuschauer TV Poker mit einem frischen Ansatz näher bringen. Wir denken, die Welt ist bereit, Poker in einer völlig neuen Form zu sehen“, so Anderson weiter.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben