MCOP – Highroller: Ole Schemion verpasst den Titel – Charif gewinnt

ben charifDSC_0055
Denkbar knapp ist Ole Schemion am Highroller Titel vorbeigeschrammt. Er darf sich beim €10.000 Highroller Event dennoch über €82.000 freuen. Der Titel geht an Ben Cherif. 

Kaum war das Highroller Event beendet, setzte sich Ole Schemion an die Tische des Main Events und schnappte sich den Chiplead. Doch zurück zum Highroller Event. Vier Spieler kämpften um den Titel und Ole war als Chipleader der große Favorit. Doch am Ende lief ihm Ben Cherif den Rang ab und der Niederländer durfte sich über seinen größten Cash in seiner Karriere freuen. 38 Spieler nahmen am Event teil. 

Payouts

Pos.PlayerNationalityPayout
1Rachid Ben CherifNL€ 139.194
2Ole SchemionAT€ 82.764
3Aviv MeiriIL€ 56.430
4Bryn KenneyUS€ 41.382
5Floris van der VenNL€ 30.096
6Salman BehbehaniKW€ 26.334

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben