Concord Million IV: Über die Hälfte des garantierten Preispools von €1.000.000 ist bereits erreicht

Concord Million web-1


Gestern stand in den Concord Card Casinos der zweite große Starttag der Concord Million IV statt. Mit einer erstaunlichen Resonanz. Die Veranstalter freuten sich über weitere 528 Entries á €550. Damit ist der garantierte Preispool von €1.000.000 in greifbare Nähe gerückt. 109 Spieler sind bereits für das Finale qualifiziert.

Gestern starteten die pokerbegeisterten Spieler in sieben verschiedenen Casinos in die Concord Million. Gepokert wurde sogar in Rumänien. Im Poker Royal Club Cluj registrierten sich 23 Spieler für das österreichische Prestigeevent. Den größten Zuspruch fand erneut das CCC Wien-Simmering. Hier qualifizierten sich 16 der 145 Starter.

Insgesamt konnten die Verantwortlichen bisher 1.076 Entries verzeichnen. Dies entspricht einem aktuellen Preispool von €538.000. Die Concord Card Casino Gruppe gibt sich zuversichtlich, dass der garantierte Preispool in diesem Jahr zum ersten Mal in der Geschichte der Concord Million geknackt wird.

Fünf Qualifikationsturniere wird es noch geben. Drei davon im CCC Wien Simmering vom 03. bis zum 05. Dezember und zwei Starttage am 04. und 05. Dezember im Montesino ebenfalls in Wien, in dem bisher noch kein Concord Million IV Turnier stattgefunden hat.

An jedem Starttag wird gespielt, bis 10% der Teilnehmer verbleiben. Die jeweiligen Stacks werden mit ins Finale genommen. Wer sich doppelt oder mehrfach für das Finale der Concord Million qualifiziert, gewinnt für jede zusätzliche Qualifikation € 4.000 in bar, der höhere Stack wird in das Finale mitgenommen.

Alle Infos findet ihr auf der Concord Million Homepage.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben