Yahoo Poker nach nur einem Monat wieder eingestellt

yahoo-poker-square-jpg_212742
Das ging schnell! Yahoo wollte in diesem Jahr in Sachen Online-Poker groß einsteigen und ist nach nur einem Monat wieder raus aus dem Business. 

Yahoo Poker wurde mit großem Enthusiasmus und vielen Lobeshymnen vor einigen Wochen vorgestellt. Eine aggressive Werbestrategie sorgte für Aufsehen. Nun wird der Spielbetrieb zum 31. Dezember wieder eingestellt. Grund sind auf offizieller Seite die nicht mehr gegebenen Sicherheiten und zu teure Service-Kosten. 

Sean Hamel, PR Manager der Yahoo Games schreibt Texas Hold’em allerdings nicht ab. Im Gegenteil, man arbeite an einem neuen Konzept, um in Zukunft sich besser auf dem Markt platzieren zu können. Ob dies allerdings tatsächlich der Fall ist, bleibt zu bezweifeln. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben