Wilson Calixto gewinnt die BSOP Millions 2014

calixtobsop


Die Brazilian Series of Poker (BSOP) 2014 in Sao Paulo ist Geschichte. Nach siebentägiger Pokeraction konnte sich Wilson Calixto beim Main Event im Sheraton World Trade Center gegen 2.748 Konkurrenten durchsetzen und bekam zu seiner Freude als Dankeschön ein Preisgeld von umgerechnet $420.000.

Die diesjährige BSOP in Sao Paulo war ein voller Erfolg. Die Veranstalter verzeichneten mit 2.749 Teilnehmern beim Main Event das zweitgrößte Pokerturnier, das jemals außerhalb von Sin City stattgefunden hat. Insgesamt standen mit dem Main Event 36 Turniere auf dem Programm und über R$7.000.000 wurden an die pokerbegeisterten Spieler ausgeschüttet.

Im finalen Tag kehrten zehn Spieler an die Tische im Sheraton zurück. Letztendlich konnten sich Wilson Calixto (R$800.000), Lucas Iglesias (R$790.000) und Luiz Duarte (R$710.000) auf einen Deal einigen. Weitere R$250.000 wurden für den Sieger hinterlegt.

Im spannenden Heads-Up waren Duarte und Calixto zunächst auf Augenhöhe. In der finalen Hand trafen beide Spieler das Board, doch Calixto durfte sich mit dem getroffen Top Pair über das zusätzliche Preisgeld freuen und die Trophäe in die Höhe Strecken.

Hier einige interessante Eckdaten zur BSOP, um einen Eindruck über die Dimensionen des Pokerfestivals zu bekommen: Insgesamt waren 200 Dealer im Einsatz. 48.600 Karten wurden benutzt und über 300.000 Chips wurden unter den Spieler verteilt.

Hier die Final Table Payouts:

1 – Wilson Calixto – R $ 1,050,000 *

2 – Luiz Duarte – R $ 710,000 *

3 – Lucas Iglesias – R $ 790,000 *

4 – Ednei Carrilho (ham) – R $ 314,400

5 – Anderson Cruz – R $ 205,000

6 – Neném Brito – R $ 150,000

7 – Sebastian Ruiz – R $ 125,000

8 – Humberto Meireles – R $ 105,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben