Jason Mercier gewinnt WPT Alpha8 St. Kitts für $727.000

Jason Mercier
Jason Mercier ist der neue Champion des $100.000 WPT Alpha8 St. Kitts. Der US-Amerikaner setzte sich gegen 14 Spieler durch und durfte sich über $727.000 freuen. 

Das $100.000 Highroller Turnier der WPT in St. Kitts ist beendet. 11 Spieler sorgten mit 4 Re-Entrys für einen Preispool in Höhe von $1.455.000. Zu den Spielern gehörten Jeff Gross, Dan Coleman, Michael Singh, Talal Shakerchi, Alec Torelli, Bill Perkins und Antonio Esfandiari. Sie alle mussten vor den Preisgeldrängen an die Rail. Chipleader nach Tag 1 war Oliver Busquet und ausgerechnet er scheiterte an der Bubble. 

Auf Rang 3 freute sich Tony Guglietti immerhin über $291.000. Im Heads-Up traf Jason Mercier auf die einzige Frau, die jemals bei einem WPT Alpha8 Highroller teilgenommen hatte: Kathy Lehne. Viele würden hier vielleicht Vanessa Selbst oder Liv Boeree erwarten, doch es war die Us-Amerikanerin, die bislang $64.000 an Live-Winnings verbuchen konnte. Die Sun Coast Resources Gründerin unterlag allerdings dem Team PokerStars Pro und verbuchte immerhin $436.000. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben