Deal zu fünft bei der Premiere des „Kitz High“ im Casino Kitzbühel

kitz high
Am Wochenende gab es eine Premiere im Casino Kitzbühel. Denn zum ersten Mal fand dort am 12. Und 13. Dezember 2014 das „Kitz High“ Highroller Turnier mit einem Buy-in von €6.000 statt.

Am Ende wollten sich 22 Spieler dieses Event nicht entgehen lassen und mit weiteren 2-Re-entries ging es am Ende um einen Preispool von satten €132.480. Die letzten 5 Spieler einigten sich schließlich nach zwei Spieltagen auf einen Deal nach gleichen Teilen.

Gespielt wurde beim Kitz High mit 100.000 in chips bei Levelzeiten von 60 Minuten. Damit gab es jede Menge Raum für gepflegte Pokeraction. Insgesamt wurde das Event als großer Erfolg gewertet und es stieß auf große Begeisterung bei den Spielern. Daher wird es auch im nächsten Jahr eine weitere Ausgabe des Kitz High geben und zwar im Rahmen der Poker EM Casino Velden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben