EPT Prag – Fabio Sperling führt, Butzhammer muss kämpfen

Fabio_SperlingFabio_Sperling
Bei der EPT in Prag kämpfen heute 22 Spieler um den Einzug an den Final Table. Mit dabei sind noch Superstars wie Vanessa Selbst oder Davidi Kitai. Fabio Sperling führt das Feld an.

Ein actionreicher Tag ist gestern bei der EPT in Prag zu Ende gegangen. Beim €5.300 Main Event sind von ehemals 1.102 Spielern noch 22 dabei, die um den Titel kämpfen. 61 Spieler starteten in den vierten Tag und hatten bereits €14.230 sicher. George Danzer, Thomas Mühlöcker, Robert Schulz und Ji Zhang starteten alle short ( < 20 Big Blinds) und mussten sich auch bald verabschieden. Schulz lief mit den Eights in die Kings von Albert Daher und Danzer verlor den Flip mit 4s4d gegen AcQd von Tamer Kamel.

Ji Zhang verdoppelte zunächst und war wieder im Rennen. Im Gegensatz zu Pascal Hartmann, der mit Queens in die Aces von Davidi Kitai lief. Doch nach einer wilden Achterbahnfahrt war auch für Ji Zhang Schluss, der Thomas Butzhammer immer wieder den Tag versaute. Doch Butzhammer konnte am Ende sich durch den Tag retten und startet heute als Vorletzter mit 13 Big Blinds. Pascal Pflock, Nandor Solyom und Björn Wiesler sind ebenfalls noch mit dabei. 

Neben den Superstars Vanessa Selbst und Davidi Kitai sind mit Sam Grafton, Stephen Graner, Remi Castaignon, Tamer Kamel und Balasz Botond weitere starke Spieler im Feld vertreten. €32.000 sind bereits sicher. 

—> Hier geht es zur aktuellen PokerToday Sendung. <—

Chipcounts zu Tag 5

Fabio Sperling (Germany) – 4.357.000
Stephen Graner (USA) – 3.278.000
Sam Grafton (UK) – 2.610.000
Davidi Kitai (Belgium) – 2.307.000
Vanessa Selbst (USA) Team PokerStars Pro – 2.040.000
Miltiadis Kyriakides (Greece) – 1.900.000
Andras Nemeth (Hungary) – 1.813.000
Björn Wiesler (Germany) – 1.504.000
Remi Castaignon (France) – 1.325.000
Tamer Kamel (UK) – 1.304.000
Jakub Slemr (Czech Republic) – 1.278.000
Balasz Botond (Hungary) – 1.248.000
Jonathan Wong (UK) – 1.216.000
Francesco Grieco (Italy) – 1.215.000 
Simon Mattsson (Sweden) – 1.172.000
Anton Bertilsson (Sweden) – 1.131.000
Artem Metalidi (Ukraine) – 1.065.000
Segey Lebedev (Russia) – 678.000
Pascal Pflock (Germany) – 671.000
Roman Pavliuk (Ukraine) – 608.000
Thomas Butzhammer – 320.000
Nandor Solyom (Germany) – 182.000

Payouts:

1 – €969.000
2 – €582.720
3 – €410.190
4 – €308.180
5 – €235.700
6 – €172.340
7 – €129.390
8 – €92.610
9 – €72.210
10 – 11 -€59.970
12 – 13 – €53.800
14 – 15 – €48.400
16 – 17 – €43.010
18 – 20 – €37.640
21 – 23 – €32.270

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben