Spielbank in Duisburg erweitert Pokerangebot – Elektronische Pokertische

spielbankduisburg


Deutschlands erfolgreichste Spielbank in Duisburg erweitert ihr Pokerangebot. Für das kommende Jahr wurde das Programm vollständig überarbeitet. So können begeisterte Anhänger des beliebten Kartenspiel demnächst an vollautomatisierten Pokertischen Platz nehmen. Die Anlage bietet neun Spielern Platz. Gespielt und gesetzt wird per Touchscreen.

An den realen Tischen werden zweimal in der Woche Texas Hold´em No Limit Turniere geboten.
Der Dienstag wird ab 19 Uhr zum „Turbo Tuesday“ mit schnellen Blindlevels von 15 Minuten. Das Startgeld beträgt 50 Euro (+ 5 Euro Fee) und zuzüglich 5 Euro für die neu eingeführte Monatswertung. Es gibt also einen zweiten Preispool, der einmal im Monat ausgeschüttet wird. Punkte für die Wertung gibt es wie folgt: 1 Punkt für die Teilnahme, 1 Punkt für die Online-Anmeldung und bis zu 5 Punkte für die Platzierung. Sonntags wird das beliebte „Classic 100“ fortgeführt. Das Buy-In beträgt 100 Euro (zzgl. Fee), teilnehmen können bis zu 33 Spieler, los geht’s bereits ab 16.45 Uhr.

Ergänzt wird das reguläre Turnier-Angebot immer wieder durch Deepstack-Highlights. Das nächste bildet das zweitägige Frühlingserwachen-Turnier mit einem Buy-In von 500 Euro (zzgl. Fee) am 28. und 29. März. Als Starting Stack gibt es 20.000 Turnierchips, die Blinds steigen an Tag 1 alle 45 Minuten, danach stündlich. Wer die Chance auf günstig erspielte Startkarten für das Turnier sucht, sollte auf den Terminkalender auf www.spielbank-duisburg.de schauen. Gleich drei Re-Buy-Satellites mit einem Buy-In von 50 Euro (zzgl. Fee) werden im März angeboten.

Wer lieber Cash Game statt Turnier spielt, hat täglich ab 20 Uhr die Gelegenheit dazu. Täglich wird Texas Hold´em Split Limit gespielt, dazu montags Omaha Pot Limit und mittwochs bis sonntags zusätzlich Texas Hold´em No Limit.

Einmal im Monat kommen die High Roller auf ihre Kosten. An jedem ersten Montag wird mit Blinds 10/20 gespielt. Das Mindest-Buy-In beträgt 2.000 Euro. Je nach Wunsch der Gäste wird Texas Hold´em No Limit, Omaha Pot Limit oder Mixed Game gespielt. Ab Januar für Cash-Game-Spieler eine Zusatzchance. Die Spielbank Duisburg führt einen Pokerjackpot für Royal Flush ein. Für 5 Euro nimmt man am Jackpot teil. Er wird ausgezahlt, wenn in der Variante Texas Hold`em mit beiden Hole Cards ein Royal Flush gezeigt wird. In der Variante Omaha müssen die Hole Cards aus Herz Ass und/oder Herz König bestehen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben