Vorweihnachtlicher Geldsegen – Spanische Weihnachtslotterie schüttet über 2 Millarden Euro aus

?????????????????????????????????????


Das nennt man einen Geldsegen! Die spanische Weihnachtslotterie schüttete gestern 2,2 Milliarden Euro an zahlreiche glückliche Gewinner aus und bescherte damit vielen Bürgern in dem krisengebeutelten Land ein vorweihnachtliches Geschenk. Die traditionelle spanische Weihnachtslotterie wurde vor über 200 Jahren in die Welt gerufen und gilt als die größte und älteste Lotterie weltweit.

Nachdem der Verkauf der Weihnachtslotterielose sechs lange Jahre rückgänging war, vermeldete die staatliche Lotteriegesellschaft LAE Ende diesen Jahres eine erfreuliche Mitteilung. So gaben die Spanier 2014 mehr als 4,5 Prozent mehr für die Lose aus als noch im Vorjahr.

Der Hauptgewinn („El Gordo“) fiel auf die Lose mit der Nummer 13.437. Lose mit dieser Nummer waren in verschiedenen Gegenden Spaniens verkauft worden, unter anderem in Madrid, Cadiz, Murcia und La Rioja. Der Gewinn für „El Gordo“ beträgt vier Millionen Euro für ein ganzes Los. Er wird 160 Mal ausgezahlt, da von jeder Nummer 160 Lose verkauft wurden.

Üblicherweise kaufen die Teilnehmer ein Zehntel eines jeden Loses, da ein Los zum Preis von stolzen €200 angeboten wird. Neben den Hauptgewinnen wurden natürlich auch zahlreiche kleinere Preise ausgeschüttet. Insgesamt dauerte die Ziehung im Madrider Opernhaus, die Live im TV übertragen wurde, fast vier Stunden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben