Grammy Gewinnerin Macy Gray: „Ich liebe es zu zocken“

220px-Macy_Gray_-_The_Id_album_coverWie die RnB Sängerin Macy Gray kürzlich bei einem Interview dem Telegraph erzählt hat, ist die Grammy Gewinnerin eine passionierte Poker-Spielerin, und ein gern gesehener Gast in den Casinos Las Vegas.

So antwortete sie sehr ehrlich auf die Frage, ob Sie gerne zockt: „Ich liebe es zu zocken, und das ist meist eine schlechte finanzielle Entscheidung, wenn ich um Geld Karten spiele.“ Weiters gibt Gray an, dass sie bei einer Blackjack Session $28.o00 schon einmal verloren hat. Immer wenn sie in Vegas ist macht der RnB Star die Poker Tische unsicher. Sie ist sich aber ziemlich sicher, kein Problem mit der Kontrolle bei Glücksspiel zu haben. Im selben Atemzug gibt Gray jedoch an, dass sie bereits mehrere hundert Tausend US-Dollar verspielt hat.

Laut diversen Angaben soll Gray aber über $20.000.000 in ihrer bisherigen Karriere verdient haben, also müssen wir uns noch keine Sorgen um sie machen!

Bereits vor 2 Jahren behauptete die Gossip Seite PerezHilton.com, dass Gray einen Auftritt im Foxwoods Casino absagen musste, weil sie es lieber an den Tischen krachen ließ.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben