The Gambler – Mark Wahlberg bald im Remake des Pokerfilm Klassiker im Kino

whalbergwhalberg_goodmanWie wir euch bereits vor einigen Wochen informiert haben, wird in Kürze ein Remake des Pokerfilm Klassikers „The Gambler“ in den Kino eures Vertrauen zu sehen sein. Genaue Infos zur Premiere findet ihr auf der Webseite oder im Paramount Youtube Channel.

„Bezahlte Anzeige“ – Der Plot ist schnell erklärt: Der Literaturprofessor Jim Bennet (gespielt von US-Superstar Mark Whalberg) scheut kein Risiko. Beim illegalen Glücksspiel setzt er alles auf eine Karte. So schuldet er mittlerweile nicht mehr nur seiner Mutter (Jessica Lange), die ihn längst abgeschrieben hat, eine Unmenge Geld – auch das Schwarzgeld des skrupellosen Gangsters Neville (Michael Kenneth Williams) hat Jim komplett verzockt. Den Gegnern immer einen Schritt voraus, spielt er nun den aufgebrachten Gläubiger gegen Mister Lee(Alvin Ing), den Betreiber des illegalen Glücksspielrings, sowie den berüchtigten Kredithai Frank (John Goodman) aus.Der risikoliebende und selbstgefällige Literaturprofessor gerät immer tiefer in die gefährliche und gnadenlose Untergrundwelt von Los Angeles. Es bleibt ihm nur noch eine Wahl: Er setzt sein eigenes Leben als Pfand ein. Ist es das Spiel um sein Leben?

Das Remake muss sich aber erst bei dem Klassiker aus dem Jahr 1974 messen. Bei den Kritikern kam das Original sehr gut weg, was vor allem auch an den herausragenden schauspielerischen Leistungen von Hauptdarsteller James Caan, sowie seinen Kollegen Paul Sorvino und James Woods lag. Der Film basiert auf der Vorlage des Romans “Der Spieler” von Fjodor Dostojewski.

Die Messlatte für ein Remake liegt also extrem hoch. Mark Wahlberg wird die Rolle des spielsüchtigen Protagonisten übernehmen. Zwar ist er den meisten eher als Actiondarsteller bekannt, doch hat er in Filmen wie „The Departed“ auch bewiesen, dass er alles andere als ein eindimensionaler Schauspieler ist. Seine letzten Erfolge feierte er in den letzten beiden Jahren mit 2Guns, Transformers, Lone Survivor, Pain&Gain, Broken City sowie in der Komödie Ted. Aber auch als Produzent hat er sich bereits einen Namen gemacht. An Filmen und Serien wie Entourage, How to Make It in America, Boardwalk Empire, Contraband oder Prisoners war er beteiligt

Die Hochgepokert.com Redaktion ist sich aber sicher, „The Gambler“ ist ein Must-See für jeden Poker Fan, und man sollte sich den 15. Januar 2015 der Premiere rot im Kalender anstreichen!

Damit ihr immer am neuesten Stand bleibt, empfehlen wir euch auch die Facebook Seite von „The Gambler“

Anbei ein kurzes Video:

Dieser Artikel wurde gesponsert von Paramount Pictures Germany

 Foto: Paramount Pictures Germany

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben