Joshua Kay führt beim Finale der LAPT Bahamas Premiere – Finger und Jedlicka im Finale

fingerBei der PCA 2015 wurde zum ersten Mal die LAPT Bahamas angeboten, und das Event wurde zum vollen Erfolg. Insgesamt 736 Spieler leisteten sich das Buy-In von $3.000 und lukrierten einen Preispool von $1.945.248. Für den Sieger wird es neben der Trophäe einen dicken Scheck in Höhe von $367.928 geben, und am finalen Tag hat Joshua Kay die beste Ausgangsposition.

Für das heutige Finale haben sich 11 Spieler qualifziert, und der Min-Cash begann ab Position 111. Aus deutschsprachiger Sicht gilt es nun Stefan Jedlicka und Martin Finger die Daumen zu drücken. Jedlicka liegt mit 1.568.000 und Finger mit 1.226.000 an 5. bzw. 6. Position. Wollen wir mal hoffen Martin Finger feiert nach dem dicken Cash etwas ruhiger als wie bei der PCA 2012. Wer sich von euch noch daran erinnert, Finger verpasst dem WSOP Main Event Gewinner Jonathan Duhamel eine Abreibung.

Ab 19:00 Uhr startet der Live Stream, dieser wird natürlich auf Hochgepokert.com präsentiert!

Anbei findet ihr die Chipcounts für den heutigen finalen Tag:

1 Joshua Kay 2.541.000
2 José Carlos García 2.377.000
3 Dimitar Danchev 2.165.000
4 Mustapha Kanit 1.881.000
5 Stefan Jedlicka 1.568.000
6 Martin Finger 1.226.000
7 Galen Hall 875.000
8 Taylor Paur 800.000
9 Jonthan Borehstein 487.000
10 Aaron Massey 400.000
11 Kyle Frey 372.000

Hier die Payouts der letzten 11 Spieler:

1 $367,928
2 $223,900
3 $158,740
4 $119,820
5 $94,920
6 $71,780
7 $51,540
8 $35,200
9 $27,820
10 $22,760
11 $22,760

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben