Erfolgreicher Start bei den Aussie Millions

Liam_ORourke_AM_Day1_300Wo ein Ende ist, ist auch ein Anfang, so auch bei Poker. Heute Nacht ging die PCA mit einem Paukenschlag beim Main Event zu Ende, und fast zeitgleich zig tausend Kilometer entfernt startete das erste Event der diesjährigen Aussie Millions in Melbourne, Australien.

Den Anfang macht ein $AUD 1.150 Opening Event, dass sich über 4 Flights erstreckt. Bereits 184 Spieler leisteten sich gestern das Buy-in, und am besten lief es für Liam O’Rourke, er konnte 198.900 Chips eintüten. Neben dem sehr großen Sieger-Scheck beim Opening Event gibt es eine goldene Rolex im Wert von $AUD13.500 für den Opening Event Champion.

Wir halten euch am Laufenden, wie die kommenden Flights beim Event#1 der Aussie Millions verlaufen, und werden natürlich einen speziellen Fokus auf deutschsprachige Resultate legen.

Anbei die Top 5 im Chipcounst nach Tag 1A:

Liam O’Rourke – 198,900
Michael O’Grady – 189,800
Najeem Ajez – 108,600
Christopher Shao – 107,700
Antonis Kambouroglou – 96,600

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben