Guter Start ins neue Jahr für Ilari „Ziigmund“ Sahamies

Ilari_Sahamies

 

Laut HighstakesDB hat der finnische Pokerpro Ilari „Ziigmund“ Sahamies im neuen Jahr in knapp 6.400 gespielten Händen $258.347 erwirtschaften können. Das ist fast soviel wie seine gesamten Winnings im Jahr 2014, im letzten Jahr erspielte er knapp $270.000. Insgesamt ist der Finne beim Online Cashgame $2.4 Millionen Dollar vorne.

Außer ihm sind noch Alex „PostFlopAction“ Kostritsyn mit $465.000 und Ben „Sauce123“ Sulsky mit $288.000 gut ins neue Jahr gestartet. Zu den Verlierern gehören bisher Phil Ivey mit $168.000 minus und der Schwede Viktor Blom mit $108.000 Verlust. Der größte Verlierer im Januar ist bisher jedoch Joe „CoeJassidy“ Cassidy mit verlorenen $255.000.

Quelle: HighstakesDB.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben