Mississippi Grind: Neuer Pokerfilm mit Ryan Reynolds

mississippi grind 300x300mississippi grind

Beim diesjährigen Sundance Film Festival soll Mississippi Grind, ein Film über zwei junge Spieler auf dem Weg zu einem High Stakes Poker Turnier in New Orleans, vorgestellt werden. In den Hauptrollen sind Ryan Reynolds und Ben Mendelsohn zu sehen. Als weiblichen Star hat man Sienna Miller verpflichtet. Reynolds spielt Curtis, einen Poker Profi, der von Casino zu Casino zieht und sein Geld am grünen Filz verdient. In einem Casino trifft er Gerry, einen total süchtigen Zocker, der bis zum Hals in Schulden steckt. Gemeinsam machen Sie sich auf die Reise von Iowa nach New Orleans, wo Gerry an einem High Stakes Poker Turnier teilnehmen will. Der Film wird derzeit beim Sundance Film Festival vorgestellt und wird danach in den US Kinos starten. Einen Veröffentlichungstermin für Deutschland gibt es derzeit noch nicht.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben