Ole Schemion führt beim $100k Aussie High Roller Turnier

schemion ept prag_300x300_scaled_croppOle Schemion wird es wieder für die deutschsprachige Community richten. Einer der heißesten High Roller Eisen die wir derzeit auf Lager haben rockt das $AUD 100.000 High Roller Turnier der diesjähirgen Aussie Millions. Mit unglaublichen 1.888.000 Chips geht er als absoluter Chipleader ins morgige Finale. Mit einem riesigen Abstand folgt ihm Jason Mo mit 1.150.000 Chips auf Rang 2.

Leider kamen Tobias Reinkemeier, Igor Kurganov und Philip Gruissem nicht durch den Tag. Der erste Spieler der morgen ausscheidet bekommt $AUD 310.000. Für den Sieger wird des $AUD 1.870.000 geben und es liegen sagenhafte $AUD 6.860.000 im Preispool.

Am Samstag den 31.Jänner geht es für Ole um das ganz große Geld, und er kann seinen $6,7 Millionen Live Turnier Gewinnen, einen großen Betrag hinzufügen. Die Blinds liegen bei 10.000/20.000 und 3.000 Ante. Der durchschnittliche Chip Stack liegt bei 777.778! Morgen um 12:30 Ortszeit haben die 8 Final Table Spieler noch die Möglichkeit sich beim Aussie Millions Main Event einzukaufen.

Anbei die Chipcounts fürs Finale und die Payouts:

Ole Schemion1,888,000
Jason Mo1,150,000
Erik Seidel1,083,000
Justin Bonomo833,000
Dani Stern656,000
Richard Yong554,000
Scott Seiver545,000
Alex Trevallion291,000

 

Payouts:

11,870,000
21,350,000
31,000,000
4800,000
5630,000
6500,000
7400,000
8310,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben