Gambling Seiten werden in UK gesperrt

UK Grossbritannien TeaserWie bereits berichtet wird Online Gambling in Großbritannien immer stärker reglementiert. Im Juli 2013 hat der britische Premier Minister David Cameron ein neues Internet Gesetz vorgestellt, bei dem es primär um den Schutz von Minderjährigen gegen Pornografie gehen soll. Es wird sich hierbei um eine Blockierung von Seiten handeln, die gegen diese Richtlinien verstoßen. Ihr werdet euch nun fragen, was solch eine Artikel auf einem Poker bzw. Gambling News Portal zu suchen hat. Nicht nur Porno-Seiten werden von dieser Blockade betroffen sein, sondern auch Gambling-Seiten in UK.

Um auf diese gesperrten Seiten zugreifen zu können, gibt es ein Lösung, nur wird diese vielen Usern etwas unangenehm sein. Man muss sich nämlich via Kundendienst bei seinem Internet Provider melden, und darum bitten diesen Jugendschutz-Filter zu deaktivieren. Große Provider wie Sky und TalkTalk haben ihre Kunden bereits über die genaue Vorgehensweise informiert.

Diese neue Richtlinie wird ab Ende Januar gelten und man kann davon ausgehen, dass viele User sich weigern werden eine Freischaltung zu beantragen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben