Phil Hellmuth verliert $32.000 gegen NBA Star

phil_hellmuth_300x300_scaled_croppWie das Nachrichten Portal TMZ.com berichtet hat der Poker Brat vor Kurzem wohl über $32.000 an den NBA Star David Lee verloren. Lee steht derzeit bei den Golden State Warriors unter Vertrag. Anscheinend trifft sich Hellmuth regelmäßig mit den Stars der NBA zu Poker Games, denn er zählt im Video, Spieler wie Charles Barkley und Tony Parker als hervorragende Poker Spieler auf. Wer Phil Hellmuth kennt, der weiß natürlich wie er für ordentlich Publicity sorgt, sobald eine Kamera auf ihn gerichtet wird. Aber es ist schon lange bekannt, dass besonders die Stars der NBA gerne und viel Zocken.

Anbei das kurze Interview mit Hellmuth:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben