WPT National Montenegro – €700.000 liegen im garantierten Preispool

splendid-hotel-budvaSplendid_0_300_300_croppAb dem 20.Februar bietet das LIVE Events Team erneut ein Poker Festival der Superlative an. Verteilt über 10 Tage, werden Turnier für jede Bankroll angeboten, mit dem WPTN Main Event als Highlight.

Wie bereits berichtet hat sich das Team rund um Mastermind Mike Peltekci einiges für das Jahr 2015 vorgenommen. Vor Kurzem wurde die sehr erfolgreiche WPTN auf Zypern veranstaltet und in 2 Wochen startet bereits das nächste Festival im wunderschönen Splendid Hotel und Casino in Budva, Montenegro. Wir frösteln uns gerade jeden Morgen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Weg in die Arbeit, und in Budva warten freundliche 15 Grad auf Poker und Entspannung.

In Sachen Poker wird für jede Bankroll etwas angeboten. So gibt es bereits Turnier mit nur €100 Buy-in, bis hin zu einem WPTN High Roller Turnier von €3.000 Buy-in. Die Highlights werden aber das LIVE Main Event für €1.500 und das WPTN Main Event für €1.100 sein. Beim WPTN Main Event werden €150.000 garantiert und es handelt sich wie gewohnt um ein 3-Tages Event mit zwei Starttagen. Aber nicht nur Poker steht bei LIVE Events auf dem Programm. Es soll ein richtiges Wohlfühlprogramm geboten werden, von gutem Essen, hervorragenden Partys und natürlich auch dem erstklassigen Spa Bereich im Splendid Hotel. (Anbei findet ihr einige Impressionen des wunderschönen Hotels).

Wie bei LIVE Events üblich, gibt es auch besondere Packages im Vorverkauf. Diese reichen von einem kleinen Package für €990 mit Warm-Up Event Ticket und 7 Hotelnächte und Flughafentransfer, bis hin zum Platinium Package im Wert von €8.700.

Anbei findet ihr den kompletten Turnierplan und die 5 verschiedenen Packages. Alle weiteren Infos findet ihr auf der LIVE Events Homepage. Ihr könnt auch den Live Support nutzen, falls ihr weitere Fragen habt.

updated WPT-MONTENEGRO-Schedule-v2-w

Die 5 Event Packages:

New-Designs-PACKAGES-v3a

Impressionen vom Splendid Hotel:

2

1

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben