Josip Simunic gewinnt das EPT High Roller Event

simunicJosip Simunic gewinnt €309.170, und darf sich als High Roller König von Deauville krönen lassen!

Nach einer eher durchwachsenen EPT Deauville aus deutschsprachiger Sicht, konnte vor wenigen Minuten der Österreicher Josip Simunic das EPT High Roller €10.300 Event für €309.170 für sich entscheiden. Nach einem langen Tag konnte er sich im Heads-Up gegen den Franzosen Jean-Noel Thorel durchsetzen, für ihn gab es immerhin noch €208.900 als Runner-Up. Wie im Main Event konnte Thomas Butzhammer auch im High Roller Event cashen, hier wurde er 8. für €41.160. Außerdem kamen Artur Koren für €20.280 und Fabio Sperling für €19.290 ins Geld.

Somit können wir mit diesem Sieg zufrieden mit den Resultaten bei der EPT Deauville sein. Anbei die Payouts vom High Roller Event:

1Josip Simunic309,170
2Jean-Noel Thorel208,900
3Fady Kamar135,780
4Robin Ylitalo112,440
5Ivan Luca90,690
6Eric Sfez71,520
7Joao Ribeiro54,680
8Thomas Butzhammer41,160
9Nikolay Komcharokov30,720
10Garret Gruener25,190
11Tobias Peters25,190
12Davidi Kitai22,110
13Roman Korenev22,110
14Artur Koren20,280
15Vladimir Troyanovskiy20,280
16Fabio Sperling19,290
17Jonathan Little19,290

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben