888 Holdings bestätigt Übernahmegespräche durch William Hill

William Hill Logo BlauGestern Nacht kam eine sehr spannende PR Meldung in die Hochgepokert.com Redaktion. Die Verantwortlichen von 888 Holdings haben bestätigt, dass es tatsächlich konkrete Gespräche von einer Übernahme durch den britischen Online Gambling Gigangen William Hill gibt.

Es wird schon seit Monaten spekuliert, dass sich William Hill weiter auf Shopping-Tour befindet, aber dass nun 888 übernommen werden soll, überrascht selbst Branchen Insider.

Aktuell gibt es noch wenige Infos zu der möglichen Übernahme. Es wurde nur in einer offizielle Presseaussendung bestätigt, dass Verhandlungen stattfinden und frühestens in 28 Tagen weitere Infos veröffentlicht werden. Laut der Times ist William Hill Plc. im Moment bereit $1,14 Milliarden für den Marktbegleiter zu bezahlen, aber durch die Übernahme Gerüchte ist der Aktienkurs deutlich angestiegen. Durch die Gerüchte und die gestrigen Medienberichte ist die Aktie von 888 Holdings um stolze 21% angestiegen.

Wir werden euch am Laufenden halten, ob es tatsächlich zu dieser riesigen Übernahme kommen wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben