Online High Stakes: Ivey verliert $600k, Ruthenberg gewinnt $650k

ruthenberg_300x300_scaled_croppFür die Poker Legende Phil Ivey lief es die letzten 7 Tage mehr als schlecht auf den virtuellen Tischen. Laut HighStakesDB.com verlor er satte $614.000 nach 3.200 gespielten Händen, somit hat er 2015 bereits ein fettes Minus von $782.000 am Online Poker Konto.

Sollte sich dieser Abwärtstrend fortsetzen, dann verliert er eventuell noch mehr als letztes Jahr, als er $2,3 Minus auf der Jahresbilanz stehen hatte. Die Bankroll dürfte aber noch gut gefüllt sein, denn bis zum Black Friday 2011 konnte Ivey alleine Online kolportierte $19 Millionen gewinnen.

Für einen alten Bekannten, Sebastian „taktloss47“ Ruthenberg lief es hingegen ausgezeichnet in der letzten Woche. Der deutsche High Roller konnte mit seinen Accounts auf PokerStars und Full Tilt in Summe $653.000 gewinnen, und ist somit der größte Gewinner der letzten 7 Tage. Der Franzose Rui Cao liegt in diesem Ranking mit $337.000 an zweiter Stelle, vor dem unbekannten Full Tilt Spieler „HoldemJill9“, er gewann $331.000.

Weitere Gewinner der letzten Tage sind: Ola “Odd_Oddsen” Amundsgaard ($154,000), Ilari “Ilari FIN” Sahamies ($146,000), Dan “Jungleman12” Cates ($120,000), Jens “Jeans89” Kyllönen ($90,000) und Isaac Haxton ($65,000).

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben