Las Vegas: Chipdieb angeklagt – Einbruchserie aufgeklärt

brandon birdsong 300x300

Las Vegas – Wie reviewjournal.com berichtet, wurde Brandon Birdsong (23) am Mittwoch wegen diverser Einbrüche angeklagt. Ihm wurden diverse Einbrüche und Diebstähle zur Last gelegt. Unter anderem hat er das Haus von High Stakes Pokerspieler Cary Katz ausgeraubt. Der Schaden dabei belief sich auf $211.400 Dollar. Bei dem TV Produzenten Mori Eskandani, der unter anderem Poker After Dark, High Stakes Poker und die National Heads-Up Poker Championship produziert hat, entwendete Birdsong Pokerchips und Schmuck im Wert von $130.400 Dollar.

Insgesamt soll Birdsong gemeinsam mit zwei Kumpanen einen Schaden von über 2 Millionen Dollar verursacht haben. Der Angeklagte ist geständig und Richter David Barker hat eine Kaution von $240.000 Dollar für den Räuber angesetzt.

Photo courtesy of Las Vegas Metropolitan Police Department

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben