Phil Ivey verliert erneut $600.000 online!

Ivey amazed 300x300Der online Downswing von Phil Ivey geht weiter, bereits die zweite Woche in Folge verliert er über $600.000. Der 10-fache WSOP Bracelet Gewinner verlor diese Woche erneut einen ordentlichen Batzen Geld an den virtuellen Tischen. In Summe waren es in den letzten 7 Tagen $614.528 verteilt auf 5.600 Hände. Damit liegt Ivey 2015 bereits $1,3 Millionen hinten. Wenn es so weitergeht, wird er seinen Vorjahresverlust von $2,3 Millionen schon Ende April übertroffen haben.

Außerdem darf sich Phil Ivey über den zweifelhaften Titel des größten verlorenen Pot der Woche „freuen“. Beim Pot Limit Omaha mit Blinds $200/$400 ging sein kompletter Stack von $65.000 gegen den Spieler „Carlooo13“ drauf. Ivey hielt KdTh8s7d, sein Gegner hatte AcAs5d3c. Am Flop kam Tc6s5c, der Turn brachte eine 7c und der River die 9c. Bei Carlooo13 lief es nicht nur in dieser Hand ausgezeichnet und so ist er mit $400.000 der größte Gewinner der letzten 7 Tage, gefolgt von Phil Galfond mit $356.000 Plus.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben