Redaktionelle Richtigstellung King’s Casino GCOP

gcop iv grand final 300x300

Redaktionelle Richtigstellung in Sachen Overlay beim GCOP Grand Final Main Event 2015

In dem am 10.03.2015 auf hochgepokert.com erschienen Artikel „Max Altergott gewinnt das GCOP Grand Final Main Event“ wurde das vermeintliche Turnier-Overlay mit €26.000 angegeben. Dieser Betrag ist inhaltlich nur unter Einbezug aller von der King’s Casino A.S. erhobenen Turniergebühren korrekt. Bei Abzug der Gebühren ergibt sich jedoch ein deutlich höheres Overlay von insgesamt €66.018.

Auf den Webseiten des King’s Casino wird die Zusammenstellung der Gebühren wie folgt angegeben:

– 6% Consumption Fee. Bei einem Buy-in von €2.200 (GCOP Grand Final Main Event) macht das €132.

– Vom Restbetrag, gemäß Beispiel also €2.068, werden dann 5% Turniergebühr erhoben. In diesem Fall also €103,40.

– zusätzlich gehen 3% des Preispools (nicht des Buy-Ins) an eine sogenannte Staff Gebühr. In diesem Falle sind dies €12.000 bei einem garantierten Preispool von €400.000. Vermutlich kommt die Staff Gebühr hier für die Berechnung des Fee bereinigten Overlays aber nicht zum tragen, da nach Addition aller Payouts beim GCOP Grand Final Main Event nur eine Gesamtausschüttung von €388.002 erfolgt ist.

– Somit beträgt das Fee bereinigte Overlay bei einem garantierten Preispool von €400.000 insgesamt €66.018.

Bild: Copyright Facebook & King’s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben