Endless tanking: Vorschlag für Liveturniere

time 300x300

time 300x300

Jeder der Live Turniere spielt kennt es, unendlich langes Überlegen bis hin zur Clock und somit ein extrem zäher Spielfluss. Häufig sind es immer dieselben Spieler, die durch unverhältnismäßige Entscheidungszeiten auffallen. Nun hat der US-amerikanische Pokerpro Allen Kessler eine interessante Idee via twitter veröffentlicht. Seine Idee: Sobald ein Spieler anfängt zu überlegen, wird der Floorman aktiv und die Clock läuft. Foldet der Spieler daraufhin, muss er seine Karten zeigen.

Diese Idee fand bisher regen Zuspruch, Daniel Negreanu hat die Idee noch verfeinert. Sobald der Spieler anfängt nachzudenken, beginnt eine ungefähre 2-minütige Bedenkzeit. Wenn der Dealer diese ungemessene Zeitvorgabe für beendet hält, wird der Floorman gerufen. Dieser kündigt dann die Clock an und der Spieler kann jetzt entweder sofort folden ohne seine Karten zeigen zu müssen, oder die 1-minütige Clockzeit beginnt. Falls er sich während der Clock zum Fold entschließt oder die Zeit ohne Entscheidung verrinnen lässt, muss er seine Karten zeigen. Was meint ihr dazu?

Sollte der Kessler/Negreanu Vorschlag eingeführt werden ?

JA
NEIN

Poll Maker

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben