Wettbörse WBX gibt auf

WBX Closed 300x300

London – Die Sportwettbörse World Bet Exchange (WBX) hat bereits am Montag seinen Betrieb eingestellt. Kunden können aber derzeit immer noch einloggen und Auszahlungen vornehmen. Langzeitwetten werden bis zum Ergebnis abgewickelt und auch der Support steht den Usern noch zur Verfügung. Als Grund für das Aus des Anbieters nennt CEO Malcolm Grey die Einführung der Point of Consumption Tax (POCT). Experten schätzen, dass die POCT den britischen Anbietern insgesamt ca. 300 Millionen Pfund jährlich kosten werden. Unternehmen, die eine größere Kundenbasis außerhalb des UK haben, werden entsprechend nicht so hart von der Steuer getroffen wie WBX.

WBX Closed

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben