FOCUS Online: Als Poker-Pro das Studium finanzieren?

isildur1_new_pokerstars_proGestern finanzierten sich Studenten ihre Ausbildung als Kellner, Taxifahrer oder sonstigen Aushilfsjobs. Wie FOCUS Online berichtet hat sich das Profil der Studentenjobs deutlich verändert. Heute ist ein beliebter Beruf neben dem Studium Poker Pro.

FOCUS sprach mit dem 23-jährigen BWL-Studenten Julian B. Er gab an rund €3.000 pro Monat mit online Poker zu verdienen und damit seine Wohnung, Hobbys und Reisen zu finanzieren. „Letztes Jahr bin ich nach Sambia geflogen und war in Las Vegas, das hätte ich mir sonst nicht leisten können“.

Aber er gibt auch zu bedenken, dass es viel Arbeit und Wissen benötigt, bis man erfolgreich von online Poker leben kann. Andere etwas ungewöhnliche Nebenjobs für Studenten wie Grabpflege, Bahnfahrer oder Testperson für Experimente werden ebenfalls vorgestellt.

Der mögliche Verdienst als Poker Pro wird am attraktivsten angegeben, und im Vergleich zur Grabpflege oder als Versuchskaninchen etwas entspannter, wie die Redaktion findet.

Was waren eure Jobs um das Studium oder die Ausbildung zu finanzieren?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben