Ehemalige US Full Tilt Poker Kunden erhalten $2,8 Millionen

full-tilt-poker-money_300x300_scaled_croppWie bereits berichtet, dürfen sich ca. 3.500 ehemalige Full Tilt Poker Kunden auf die Rückerstattung ihrer Guthaben freuen. Die mit der Abwicklung der offenen Posten beauftrage Firma Garden City Group gab diese Woche bekannt, dass bis Ende März. ca. $2.8 Millionen an ehemalige US-Kunden mit Guthaben von bis zu $500 rückerstattet werden. Spieler mit einem höheren Guthaben werden laut offiziellem Statement der GCG in der nächsten Auszahlungsrunde bedient.

Sämtliche Informationen über die Abwicklung und wie ein Antrag auf Rückerstattung gestellt wird, findet ihr auf der eigens eingerichteten Homepage www.FullTiltPokerClaims.com

Laut eigenen Angaben wurden seit dem Black Friday über $100 Millionen an ehemalige US-Kunden rückerstattet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben