Das EPT Malta Phänomen Dzmitry Urbanovich – 3 Siege innerhalb 4 Tage

Bildschirmfoto 2015-03-24 um 11.30.45dzmitry_urbanovic_ept11_malta_friendsBeim aktuell laufenden EPT Malta Festival scheint der Pole Dzmitry Urbanovich den Lauf seines Lebens zu haben. Innerhalb von fünf Tagen konnte er 3 EPT Turniere Gewinnen, plus einen Cash in einem €500 Side Event.

Aber schön der Reihe nach. Bevor Urbanovich zur EPT nach Malta flog, spielte er in Wien die WPT, auch hier kam er beim €3,300 Main Event ins Geld. Zwar wurde er nur 24. für €6.040, aber der Lauf begann in Wien. Und noch etwas früher, Ende Februar, konnte er im King’s Casino das Eureka High Roller Event für €25.725 für sich entscheiden.

Erst kurz auf Malta angekommen, kaufte er sich in das €25.000 High Roller Turnier ein und konnte sich im Feld mit 68 der wohl besten Poker Spieler der Welt durchsetzen, und bekam €572.300 für den Sieg. Aber anstelle das Nachtleben von Malta unsicher zu machen, kaufte er sich ins €500 Turbo Mitternachts-Turnier ein, und bekam für die Final Table Platzierung €2.405. Am Sonntag stand ein €1.000 Deep-Stack Turnier auf seinem Spielplan, und er konnte es für €35.200 gewinnen.

Aber Urbanovich legte noch einen drauf. Gestern kaufte er sich in das €5.000 Re-Buy Turnier ein gewann seine dritte Trophäe und €110.000 Preisgeld. Somit hat er bis jetzt unglaubliche €719.905 bei der EPT Malta gewonnen! Jedoch ist der Pole auch online äußerst erfolgreich. Unter seinem Usernamen „colisea“ konnte er bereits mehrere SCOOP und WCOOP Titel gewinnen, und erst vor gut einer Woche gewann er das Sunday 500.

Am besten bringt Mike McDonald diese Lauf mit etwas Augenzwinkern auf den Punkt:

Bildschirmfoto 2015-03-24 um 11.29.55

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben